Landkarte der Offenheit

In diesem Jahr hat das WHERE SWALLOWS FLY BACKWARDS seinen Leitsatz zum Programmthema erhoben: Offenheit. Während in der medialen und politischen Öffentlichkeit gegenteilige Konzepte dieses Begriffs Konjunktur haben wird in einem kleinen Dorf in der Südoststeiermark die Vielseitigkeit und der soziale Zusammenhalt gefeiert. … Mehr Landkarte der Offenheit

Advertisements

Die (A-)Tonalität des Ungeschminkten

Pressefoto: Carolin Bohn Am 26. August 2017 wird beim Where Swallows Fly Backwards Festival in Wörth ab 17.00 Uhr Raum für musikalische Darbietungen abseits inszenierter Event-Unkultur geschaffen: Zsamm (Maja Osojnik & Patrick Wurzwallner) lässt die Oberfläche klassischer Songstrukturen dahinbröckeln, Baguette frönt dem improvisatorischen Moment, während das Marinski Trio diesen programmatischen Zugang mit sanften Tönen kontrastiert. … Mehr Die (A-)Tonalität des Ungeschminkten

Zur Entmystifizierung der Schwalben

Nun gibt der Name des Festivals „Wo die Schwalben rückwärts fliegen“ vielleicht dem einen oder anderen ein kleines Rätsel auf. Der Teaser, die Geschichte von dem alten Mann und seinem Enkel, ist so oder so ähnlich passiert. Der Gedanke hinter dieser Geschichte ist jedoch grundlegend für die Entstehung des Festivals. Das Dörfchen Wörth ist weder mystisch noch kann man … Mehr Zur Entmystifizierung der Schwalben