Zsamm

Maja Osojnik & Patrick Wurzwallner

Zsamm, Foto: Alex Krischner
Foto: Alex Krischner

Rock is Hell Records

Maja Osojnik – Stimme, Live-Sampling, DJ-CD-Player und andere Lo-Fi Electronics

Patrick Wurzwallner – Schlagzeug

Christina Bauer – Sound Engineering

„LET THEM GROW – TOUR“ – Ein anthroposophischer Seelenstriptease zwischen dystopischem Chanson, primordialem Mantra und Musique Concrete.

In diesem Programm präsentieren Maja Osojnik und Patrick Wurzwallner die neuen Arrangements der Songs, welche auf Majas neuem Solo-Album LET THEM GROW im Februar 2016 erschienen sind:

Auf ihrer ersten Solo-Produktion synergiert Maja Osojnik mit ihresgleichen suchender Leichtfüssigkeit ihre Faibles für Songschemata, experimentelle und Neue Musik sowie Improvisation.

Inhaltlich ist LET THEM GROW das Produkt eines Rückzugs, einer Innenschau und Neuaufstellung. Osojnik fragt nach dem Selbst, nach der Möglichkeit hinter der Unmöglichkeit gänzlich verstanden zu werden, nach den Taten der Liebenden, und dem, was sie unterdrücken. Was heißt es, heutzutage emanzipiert zu leben? In diesem sehr persönlichen Album und Programm vertont Osojnik die seltsamen Phänomene zeitgenössischer Zwischenmenschlichkeit und klingt dabei dreckig, sanft, lustvoll, verstört, komplex, kalt, sphärisch, schneidend und feminin.

Pressetext

zsamm_split1

Hörbeispiel:

Soundcloud

Weiterführende Links:

Website Maja Osojnik

Rock is Hell Records

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s